• Startseite
  • >
  • Nachrichten nach Stichworten sortiert

Nachrichten

Leifheit AG

Der Vorstand der Leifheit AG prognostiziert nun ein Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) von 13 Millionen Euro bis 14 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2018.

Angepasste Ergebnis- und Umsatzprognose

Wie bereits am 15. Oktober 2018 kommuniziert, rechnet Leifheit für das Geschäftsjahr 2018 mit Umsatzerlösen etwa auf dem Niveau des Vorjahres (Vorjahr: 236,8 Millionen Euro). Zuvor war ein Wachstum von 2,5 Prozent bis 3,5 Prozent prognostiziert worden.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Aufsichtsrat beruft Vorstandsvorsitzenden Thomas Radke mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand ab

Mit sofortiger Wirkung abberufen

Wie die Leifheit AG am 15. Oktober mitteilte, wurde Thomas Radke, Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG, mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand abberufen und freigestellt. Ursprünglich wäre die Amtszeit von Herrn Radke noch bis Ende 2019 gelaufen.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Der Leifheit-Konzern hat das erste Halbjahr 2018 abgeschlossen.

Leichtes Umsatzwachstum

Der Leifheit-Konzern hat das erste Halbjahr 2018 mit einem leichten Umsatzwachstum von 0,5 Prozent auf 121,5 Millionen Euro abgeschlossen und glich so im zweiten Quartal den Umsatzrückgang der ersten drei Monate aus.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Der Leifheit-Konzern präsentierte Mitte Mai nun die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018

Konzernumsatz etwa auf Vorjahresniveau

Der Leifheit-Konzern präsentierte Mitte Mai nun die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018: So konnte trotz ungünstiger Wetterbedingungen umsatzseitig das Quartal etwa auf Vorjahresniveau abgeschlossen werden.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Markengeschäft profitiert vom Erfolg der Marke Leifheit

Umsatzwachstum wird angestrebt

Wie der Leifheit-Konzern Ende März 2018 mitteilte, haben die Nassauer im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz in Höhe von 236,8 Millionen Euro erzielt und schließen damit in etwa auf Vorjahresniveau (2016: 237,1 Millionen Euro) ab.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Das Deutschlandgeschäft des Konzerns verzeichnete ein Umsatzwachstum in Höhe von 2,5 Prozent.

Stabil auf Vorjahresniveau

Der Leifheit-Konzern hat im Geschäftsjahr 2017 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 236,8 Millionen Euro erzielt und erreichte damit etwa den Vorjahreswert. Das Markengeschäft verzeichnete im abgelaufenen Jahr ein leichtes Umsatzplus.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Der Leifheit-Konzern weist für die ersten drei Quartale des Jahres 2017 einen leichten Umsatzrückgang von 1,1 Prozent auf 177,5 Millionen Euro gegenüber 179,5 Millionen Euro im gleichen Vorjahreszeitraum aus.

Stabile Umsätze für das Gesamtjahr

Der Leifheit-Konzern weist für die ersten drei Quartale des Jahres 2017 einen leichten Umsatzrückgang von 1,1 Prozent auf 177,5 Millionen Euro gegenüber 179,5 Millionen Euro im gleichen Vorjahreszeitraum aus.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Der Leifheit-Konzern erzielte im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 120,9 Millionen Euro.

Positive Entwicklung im zweiten Quartal

Der Leifheit-Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 den Umsatzrückstand, der sich im ersten Quartal dieses Jahres ergeben hatte, ausgeglichen und erzielte einen Umsatz in Höhe von 120,9 Millionen Euro.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Die ordentliche Hauptversammlung der Leifheit AG hat am 24. Mai erneut eine Erhöhung der Dividende beschlossen.

Erhöhung der Dividende beschlossen

Die ordentliche Hauptversammlung der Leifheit AG hat am 24. Mai erneut eine Erhöhung der Dividende beschlossen. Für das Geschäftsjahr 2016 wird neben einer Basisdividende von 2,10 Euro je dividendenberechtigte Stückaktie eine Sonderdividende in Höhe von 0,80 Euro ausgeschüttet.

Weiterlesen …

Leifheit AG

Dabei soll das Grundkapital durch Umwandlung von Gewinnrücklagen von derzeit 15 Millionen Euro auf 30 Millionen Euro verdoppelt werden.

Kapitalerhöhung wird vorgeschlagen

Der Vorstand der Leifheit AG hat am 8. März beschlossen, der für den 24. Mai 2017 geplanten ordentlichen Hauptversammlung, eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln im Verhältnis 1:1 vorzuschlagen, um die Liquidität in der Aktie weiter zu erhöhen.

Weiterlesen …