Zum 25. Mal Designpreis „Tradition & Form“ vergeben

Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.

Bereits zum 25. Mal vergibt der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. in diesem Jahr den Preis „Tradition & Form“

Bereits zum 25. Mal vergibt der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. in diesem Jahr den Preis „Tradition & Form“, der herausragende Gestaltungen im Erzgebirgischen Kunsthandwerk würdigt. Die Preisübergabe findet am Freitag, den 18. Oktober 2019, um 15.30 Uhr im Schloss Schwarzenberg statt.

Im Anschluss an die Preisübergabe wird die Sonderausstellung zum 25-jährigen Jubiläum des Preises eröffnet. Neben allen diesjährig ausgezeichneten und nominierten Erzeugnissen sind auch zahlreiche Exponate aus 25 Jahren zu sehen, die repräsentativ für die Auszeichnung und die Entwicklung der Erzgebirgischen Volkskunst der letzten Jahrzehnte stehen. Die Ausstellung wird vom 19. Oktober 2019 bis 19. Januar 2020 im Museum „PERLA CASTRUM“ des Schlosses Schwarzenberg präsentiert.

Über die Auszeichnung „Tradition & Form“

Der Gestaltungspreis „Tradition & Form“ wird vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. gemeinsam mit der Erzgebirgssparkasse, dem Erzgebirgskreis und der Tageszeitung „Freie Presse“ vergeben. Alle nominierten Erzeugnisse müssen sich in Serienproduktion befinden und eine Neugestaltung oder eine wesentliche gestalterische Weiterentwicklung verkörpern. Die Auszeichnung wird in einem zweistufigen Verfahren vergeben. In der ersten Stufe erfolgt eine Nominierung durch die Jury. In der zweiten Stufe nimmt jedes Jurymitglied individuell eine Bewertung der nominierten Erzeugnisse nach einheitlichen Kriterien vor. Neben den Hauptpreisen vergeben die Jurymitglieder unter dem Vorsitz von Reinhard Friedemann den Preis der Erzgebirgssparkasse, den Preis des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. sowie einen Preis des Landrates des Erzgebirgskreises. Für Produkte mit mindestens 30 Jahren Marktrelevanz im Bereich der Erzgebirgischen Volkskunst® werden Preise für Hervorragende Traditionspflege vergeben. Außerdem wählen die Leser der Zeitung „Freie Presse“ ein Exponat für einen Publikumspreis aus. Foto: Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.