Überzeugungstäterinnen in Sachen Fachhandel

Kaefer Sohren

Hildegard Kaefer beim Jubiläum mit Michel von Boch, Chairman of the Familiy Council (links) und Jürgen Beining, Vertriebsdirektor Tischkultur International, beide Villeroy & Boch AG

Im Mai 2019 feierten Hildegard und Margret Kaefer mit über 150 geladenen Gästen aus dem In- und Ausland das 95-jährige Bestehen des Porzellanhauses Kaefer in Sohren.

Drei Schwestern: Hildegard und Margret Kaefer (Mitte) mit Marita Reitnauer (rechts)Im Jahr 1924 trafen ihre Großeltern Maria und Josef Kaefer die Entscheidung, sich mit einem Fachgeschäft für Glas, Porzellan, Bestecke und Devotionalien im 700-Seelen-Ort Sohren im tiefsten Hunsrück selbständig zu machen. Es hat sich gelohnt, denn noch zwei Generationen später brennt man im Hause Kaefer für exquisite Tischkultur.

Hildegard Kaefer begrüßt ihre Gäste in Sohren.Das spürt man beim ersten Betreten des Geschäfts in Sohren.  Nicht nur der Einkauf ist ein Erlebnis, auch die riesige Auswahl an aktuellen Sortimenten aller renommierten Markenhersteller im Haushaltsbereich wird nur getoppt durch die hervorragende, persönliche Beratung und den exzellenten Service, den die Schwestern Kaefer und ihr Team seit nunmehr 1991 bieten. Einkaufen bei Kaefer ist und bleibt ein Event. Gemeinsam auf Kundenwünsche eingehen, persönliche Gespräche führen, individuelle Wünsche erfüllen und dabei eine hohe Beratungskompetenz bieten – dafür steht der Name Kaefer seit 95 Jahren.

Viele feierten mit auf dem Event zum 95jährigen Bestehen.Obwohl die beiden Schwestern echte Überzeugungstäterinnen in Sachen Fachhandel sind, haben sie zusätzlich einen eigenen Onlinehandel, der sich wirklich sehen lassen kann. So versprach Hildegard Kaefer auf ihrer Jubiläumsfeier den vielen Gästen: „Wir werden weiterhin in jeglicher Form auf Qualität setzen. Sei es bei den Produkten, bei der Präsentation in unseren Räumen, bei den Mitarbeitern und natürlich beim Service gegenüber unseren Kunden. Dies trifft selbstverständlich auch auf den Bereich der Digitalisierung, wie zum Beispiel den zusätzlichen Online-Shop zu.“ Fotos: Kaefer, Sohren

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.