Corona Business und die „Phönix-Business-Strategie“

GASTKOLUME: Cordula Amrath

Cordula Amrath, amrath consulting, ist Expertin für Umsetzung- und Change-Managementprozesse und zeigt, wie Sie aktuell optimal durch die Corona Krise navigieren, die Corona-Phase produktiv für Ihr Unternehmen nutzen können.

Mein Whatsapp-Account ächzt! Sobald ich morgens mein Handy aktiviere, werde ich überschüttet von Videonachrichten und weitergeleiteten News. Von Fake-News über Witz-Videos, Verschwörungstheorien und Spekulationen, Sorgenbär-Nachrichten und trotzigen „alles ist doch gut“-Parolen, bis hin zu Statistiken und Informationen, die ich von einer befreundeten Virologin erhalte, ist alles dabei. Natürlich geht es um CO-VID-19, das Corona Virus!

Wie so ein kleines Ding doch unser ganzes Leben durchschütteln kann und erdbebenartig durch unser Business rauscht. Sicher ist es auch ein bisschen Mentalitätssache, doch ich halte es mit dem bewährten Spruch meiner Mutter „Wer aufgibt hat verloren!“ Genauso wie mit panischem Sicherheitsbedürfnis die Lebensmittelregale bis auf die letzte Tütensuppe geplündert sind und Berge mit Mehl und Nudeln fürs Überleben durch die Kassenschleusen bewegt werden, ist in Unternehmen augenblicklich kaum jemand erreichbar. Da auch Chefs sich augenblicklich überproportional durch Krankheit entschuldigen lassen, gibt es kaum noch Entscheidungen. Das Leben fällt sukzessive in eine Art Winterschlaf.

Jetzt heißt es Nerven behalten

Panik hilft niemandem. Im Übrigen haben wir mit brisanten Themen schon Erfahrung: Rinderwahnsinn, Schweinepest,Vogelgrippe, Aids, SARS, Ebola, um nur einige zu nennen. Alle hatten eines gemeinsam: Wir hatten es zunächst mit unbekannten Größen zu tun. Diese sind wie alle anderen plötzlich auftretenden unbekannten Größen, im Privaten wie im Business, niemals zu unterschätzen und ebenfalls nicht durch operative Hektik oder panischer Handlungsstarre mit Erfolg zu bewältigen. Deshalb haben wir zur Unterstützung unserer Partner in den letzten Tagen das „Corona-Business-Konzept“ mit der‚Business-Phönix-Strategie’ als Teil unseres mächtigen „Umsetzungs-Masterkonzeptes“ entwickelt.

Das „Corona-Business Konzept“

Das Konzept fußt auf der Erkenntnis, dass eine Krise immer dann gut gemeistert wird, wenn 1. mit kühlem Kopf durch die Krise navigiert wird und 2. die Krise, in der alles langsamer läuft, clever für die Entwicklung einer Strategie für „die Zeit danach“ genutzt wird. Mit dem festen Willen nicht zurückzutreiben, sondern nur ein paar Schritte zurückzugehen, um Anlauf für den Erfolgsweg in der „Zeit nach Corona“ zu nehmen. Ruhig bleibend, kämpferisch und stark!

Teil I: Krisennavigation

Bei der Entwicklung des Corona-Business Konzeptes haben wir in Gesprächen mit Geschäftspartnern festgestellt, dass viele Unternehmen auf unvorhersehbare Krisensituationen gar nicht vorbereitet sind und viele wichtige Überlegungen nun improvisiert werden. Wichtig sind jetzt seitens des Managements Szenario-Betrachtungen und unternehmens individuelle Entscheidungen genauso wie die Sicherung der Geschäftsabläufe mit Vertretungen und Einrichtungen von Shared-Accounts, Teilung von Schlüsselinformationen sowie die Definition von Prioritätsplänen. Eine glasklare Krisen-Kommunikation mit definierten Checklisten ist in jedem Fall hilfreich. Diese sollten „Was ist zu tun,…“-Themen wie: „Wenn Not-Schließung erforderlich wird“, „Wenn Mitarbeiter Corona Symptome aufweisen“, „Wenn schmelzende Personaldecke wegen eines hohen Krankenstandes den Geschäftsablauf stark einschränkt“, „Hygienestandards und schützende Verhaltensregeln“ und vieles mehr berücksichtigen.

Überlegungen zur Home-Office-Arbeit

Wie läuft diese überhaupt produktiv ab, wer kommuniziert wie, mit wem, wann und wie oft, sind klar zu definieren. Dadurch wird der Belegschaft Sicherheit vermittelt. Der Stil der sachlichen Risikokommunikation, den alle Ebenen der Führungskräfte pflegen, um zuversichtlich, konstruktiv und eng den Mitarbeitern zur Seite zu stehen, ist elementar, damit diese ihre Ängste nicht durch Krankmeldungen ausdrücken, wo es nicht erforderlich wäre und das Vertrauen in das Unternehmenerhalten bleibt. Ich beobachte, dass sich zahlreiche Führungskräfte trotz aller Bemühungen mit der Führungsaufgabe in Krisenzeiten sehr überfordert fühlen. Dieser Aspekt ist deshalb von Belang, weil es ein Leben nach der CO-VID-19 Krise geben wird! Gegenüber unseren Mitarbeitern werden wir uns nach Corona an unseren Führungskompetenzen in Krisenzeiten messen lassen müssen. Die Führungsrolle der Krisen-Organisation wird ergänzt durch den intensiven Aufbau von Veränderungsoffenheit, Zuversicht und konstruktiver Teamgestaltung für einen gemeinsamen Weg in die Zukunft. Diese Führungsrollen sind jetzt mehr als sonst gefordert.

Sicher kennen Sie den Satz „Gemeinsam sind wir stark!“ Was für Familien und Freunde gilt, gilt auch im Geschäftsleben. Viele unserer Kunden im B2B-Bereich haben zurzeit große, teilweise existentielle Sorgen. Wir waren zusammen erfolgreich, daher ist es wichtig, unsere Kunden nun weiterhin intensiv zu unterstützen, Kontakt zu halten, und vor allem Zeit zu investieren, um beispielsweise mit der „Phönix-Business-Strategie“ gemeinsame Lösungen für die Zeit nach dem Virus zu finden.

Teil II: Die „Phönix-Business-Strategie“

Nehmen Sie Anlauf für die Zeit nach Corona! Zunächst wird es eine kurze Orientierungsphase geben. Je schneller diese Phase durchlaufen wird, umso schneller geht es wirtschaftlich bergauf! Jetzt gilt es, sich genau auf diesen Moment vorzubereiten und die Ausnahmesituation für den Erfolg zu nutzen. Das gelingt auf jeden Fall mit der „Phönix-Business-Strategie“! Es gibt zwei große Geheimnisse der„Phönix- Business -Strategie“:

1. Das Umsetzungs-Masterkonzept, um „Die besten 5***** Mitarbeiter am PoS“ zu entwickeln!“ Es ist der Motor für einen kraftvollen Sell-Out, um die Umsätze zu beflügeln und den Handel seitens der Industrie in Sachen Liquidität zu unterstützen und durch exzellente Verkäufer weitere Umsätze vorzubereiten. Durch die Online-Academy ist dieses ohne zeit- und kostenaufwändige Reisen und ohne gesundheitliches Corona Risiko, sogar von Zuhause möglich. Die Verkäufer im Handel lernen am PC in interaktiven Life Trainings mit ihrem Verkaufs-Coach in kurzen Zeitfenstern top moderne Möglichkeiten kennen, wie sie mit einfachen, gehirngerechten Instrumenten Produkte, Konzepte und Sortimente mit Leichtigkeit abschluss sicher verkaufen können. Motivierend und mit einem klaren Wettbewerbsvorsprung für Ihr Unternehmen!

2. Wie wäre es, wenn Ihr Außendienst nach der Krise mit gestärkter Kompetenz am Wettbewerb vorbeizieht? Erfahren Sie, wie das für Ihr Unternehmen funktioniert und wie, ohne dass Ihr Außendienst das Haus verlassen muss, er mächtiges Wissen erlernt, mit dem er nach der Ausnahmesituation phönixgleich mit sportlichen Umsatzperspektiven durchstarten kann! Ziel ist es, die Effizienz seiner Arbeit und der Produktivität weiter zu erhöhen, Reisekosten zu sparen, Stauzeiten und weite Strecken zu reduzieren, Kunden stärker zu binden und seine Kundenkontakte pro Woche zu erhöhen. Dabei begleitet Ihren Außendienst in der Online Academy ein Life Coach, der sofort praxisorientiert Fragen beantwortet und Lösungen fördert. Die „Phönix-Business-Strategie“ wird ein modernes, wirtschaftliches Außendienstmanagement mit dem Ziel der Ertragserhöhung für die Zeit nach Corona aktiv unterstützen.

Hoffen wir, dass das Virus zügig wieder aus unser aller Leben verschwindet und wir wieder zum wirtschaftlichen und sozialen Leben zurückkehren können. Mit möglichst wenig gesundheitlicher Betroffenheit und einer klaren „Phönix-Strategie“ im Gepäck, die es uns ermöglicht, schnell und zielorientiert durchzustarten! Nutzen wir die Zeit und bleiben Sie gesund! (Foto: Cordula Amrath)

DOWNLOAD (Beitrag aus der Genuss Professional 2/2020) | PDF-Datei

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.