Lange Frische per Knopfdruck

CASO Design

Mit dem neuen und kabellosen Handvakuumierer „Vacu OneTouch“ lassen sich wertvolle Lebensmittel noch flexibler per „Ein-Hand-Bedienung“ ganz einfach unter „Vakuum“ frisch halten.

Das Vakuumieren von Lebensmitteln wird mittlerweile in vielen unserer Küchen praktiziert und ist von dort nicht mehr wegzudenken. Nun kann man auch „to go“ vakuumieren, dank des neuen kabellosen Handvakuumierers „Vacu OneTouch“ von CASO. Einmal aufgeladen hält er bis zu 150 Minuten und kann praktisch überall eingesetzt werden.

Für mehr Flexibilität im Alltag lassen sich mit dem neuen und kabellosen Handvakuumierer „Vacu OneTouch“ wertvolle Lebensmittel noch flexibler per „Ein-Hand-Bedienung“ ganz einfach unter „Vakuum“ frisch halten. Nach dem Vakuumiervorgang kann der kleine Helfer einfach in der Schublade verstaut werden und nimmt keinen Platz auf der Arbeitsfläche weg.

Besonders praktisch an dem Neuen: der „Vacu OneTouch“ kann alle CASO Vakuum-Behälter und alle wiederverwendbaren CASO ZIP-Beutel vakumieren.

Die Vakuum-Behälter aus Glas sind besonders gut für druckempfindliche und flüssige Lebensmittel geeignet. Durch die Eignung für die Mikrowelle (bis 350 Grad) und für das Gefrierfach (bis -18 Grad) sind die nachhaltigen Glasbehälter vielseitig einsetzbar.

Mit oder ohne Vakuumbehälter

Der praktische Handvakuumierer wird in zwei Ausführungen mit jeweils unterschiedlichem Zubehör angeboten. Einmal unter „Vacu OneTouch“ inkl. Starterset und einmal unter „Vacu OneTouch Eco-Set“ inkl. Starterset und drei nachhaltigen Vakuumbehältern aus Glas. Im Starterset sind 10 ZIP-Beutel (5 Stück 20x23 cm, 3 Stück 26x23 cm, 2 Stück 26x35 cm), 2 ZIP-Locker und ein USB-C Ladekabel enthalten. Foto: CASO Design

 

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.