Unterstützung geht weiter!

AdHoc

Hockey gegen Krebs e.V. engagiert sich seit nunmehr zehn Jahren für Hockey-Benefiz-Spiele zugunsten krebskranker Kinder und ihrer Familien.

Die Mannheimer AdHoc Entwicklung und Vertrieb GmbH setzt ihr Engagement bei Hockey gegen Krebs e.V. auch zum 10-jährigen Jubiläum der Hockey-Benefiz-Spiele fort. Die Organisation engagiert sich für Benefiz-Spiele zugunsten krebskranker Kinder und ihrer Familien.

Das Mannheimer Unternehmen unterstützt Hockey gegen Krebs e.V.„Wir sehen unsere Firma nicht nur einfach als erfolgreiches Unternehmen der Rhein-Neckar-Region, sondern mindestens in gleichem Maß als Träger gesellschaftlicher Verantwortung – und als solcher ist es für uns Ehrensache jene zu unterstützen, denen das Leben ein weniger glückliches Schicksal beschert. Daher freue ich mich sehr, auch als ehemaliger Hockeyspieler, in Hockey gegen Krebs einen Partner gefunden zu haben, der diese Vorstellung hundertprozentig in die Tat umsetzt.“, so Frank Kaltenbach, Geschäftsführer AdHoc.

Engagierte Hockey-Spieler„Für diese äußerst nachhaltige Unterstützung sind wir äußerst dankbar.“, so Axel Schröder, 1. Vorsitzender von Hockey gegen Krebs e.V., und ergänzt: „Die Hilfe, die wir krebskranken Kindern und ihren Familien zukommen lassen können, wäre ohne die Unterstützung engagierter Einzelpersonen und auch Firmen völlig undenkbar. Als treuer Förderer ist gerade auch die Firma AdHoc ein wunderbares Beispiel für soziales Engagement, das unmittelbar in konkreten Hilfsprojekten seine Umsetzung findet.“ Fotos: AdHoc

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.