Erstmals mit großer Markenkampagne

Mepal

Über die drei Elemente Social Ads, Mobile Ads und Event sollen vornehmlich junge Frauen angesprochen werden.

Mepal führt aktuell in Deutschland eine umfangreiche Mobile Ad-Kampagne durch, die auf Bekanntheit und Sympathiefaktor der Marke einzahlt. Dabei stehen Design und Nachhaltigkeit besonders im Fokus.

Als Bausteine kommen bei dieser ersten Kampagne dieser Art bei Mepal neben der umfangreichen Visualisierung auch ein Starcook-Event zur Umsetzung. Zentrale Frage der Kampagne: Wie ist Dein Heute?

Immer wieder wird im Rahmen der Kampagne die Farbigkeit der Lunchboxen und Lunchpots, Flaschen und Becher thematisiert.Über die drei Elemente Social Ads, Mobile Ads und Event sollen vornehmlich junge Frauen als Zielgruppe angesprochen werden. Hier hat Mepal bereits die meisten Markenfans und hier sieht das Unternehmen auch das größte Potenzial, Bekanntheit und Wiedererkennung zu steigern. Inhaltlich wendet sich die Kampagne vor allem den Themen Meal Prepping, (preis-)bewusster Imbiss und Aufbewahrung von Lebensmitteln zu. Das fokussierte Produktsegment ist entsprechend in den Bereichen Unterwegs und Aufbewahrung angesiedelt.

Über die Kampagnenfrage nach dem individuellen Heute werden alltägliche Situationen mit Mepal-Produkten dargestellt, die dazu anregen, den eigenen Mepal-Alltag zu gestalten, zu veröffentlichen und – zu genießen! Immer wieder wird im Rahmen der Kampagne – neben dem Design und der Funktionalität der Produkte – die frische Farbigkeit der Lunchboxen und Lunchpots, Flaschen und Becher thematisiert. „Wir nutzen das Thema Farbe als Hingucker und schaffen so eine erhöhte Wahrnehmung der Marke Mepal in Deutschland“, berichtet Christoph Reermann, bei Mepal zuständig für das Marketing in Deutschland und Österreich. Die unverwechselbare Mepal-Farbwelt betont die Eigenständigkeit und Exklusivität der Produkte und sorgt für die Wiedererkennbarkeit der Marke. Dass die Visualisierung immer wieder mit ansprechenden Farbkombinationen in Kombination mit Aussagen zum „Heute“ arbeitet, ist da nicht weiter verwunderlich.

Die Mobile Ad-Kampagne zahlt auf Bekanntheit und Sympathiefaktor der Marke ein.Ein zentrales Element der Kampagne ist ein Starcook-Event Anfang August in Hamburg. Dabei bereiten ausgesuchte Influencerinnen unter der Anleitung von Zora Klipp, bekannt über ihre NDR TV-Show „Koch´s einfach“ und über etwa 40.000 Followern bei Instagram, speziell für Mepal entwickelte Rezepte zu. Diese Rezepte lassen sich problemlos fürs Meal Prepping verwenden, passen zu den Produkten und zur Marke, sind bunt, gesund und sollen jedem schmecken. Zudem lassen sie sich schnell und einfach zubereiten. „Über die beteiligten Influencerinnen erhalten wir natürlich noch einmal eine deutliches Plus bei der Reichweite, denn auch sie werden über ihre eigenen Kanäle über die Starcook-Veranstaltung berichten“, beschreibt Christoph Reermann die Systematik des Kampagnenbausteins, „das alles stützt den Ausbau der Markenbekanntheit und zahlt auf die Positionierung als sympathische und designige Marke sowie die dadurch generierte Nachfrage beim Handel ein.“ Fotos: Mepal

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.