Vorstand wieder dreiköpfig

Leifheit AG

Marco Keul wird mit Wirkung vom  1. Mai 2021 zum Mitglied des Vorstands und Chief Financial Officer (CFO) der Leifheit AG bestellt.

Der Aufsichtsrat der Leifheit AG hat Marco Keul mit Wirkung vom 1. Mai 2021 zum Mitglied des Vorstands und Chief Financial Officer (CFO) bestellt. Er übernimmt damit die CFO-Funktion von Henner Rinsche (Vorstandsvorsitzender, CEO), der die Rolle seit April 2020 in Personalunion übernommen hatte. 

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Keul einen erfahrenen Leifheit-Manager als CFO gewinnen konnten, der alle Unternehmensbereiche bestens kennt und sowohl fachlich wie auch persönlich hervorragende Voraussetzungen mitbringt, um im Vorstand gemeinsam mit Herrn Rinsche und Herrn Iraeta Munduate die erfolgreiche Wachstumsstrategie weiter voranzutreiben", so Dr. Günter Blaschke, Aufsichtsratsvorsitzender der Leifheit AG. Der Vorstand der Leifheit AG besteht damit wieder aus einem dreiköpfigen Team.

Marco Keul wird im Vorstand die Bereiche Finanzen, Controlling, IT/Geschäftsprozesse und Vertriebsinnendienst leiten, die der 38-jährige bereits seit April 2020 in der Rolle des Vice President Finance verantwortete. Zuvor leitete er seit 2012 als Ressortleiter das Konzern-Controlling. Seine berufliche Karriere startete er im Controlling der Leifheit AG, parallel dazu absolvierte er ein betriebswirtschaftliches Studium. Foto: Leifheit

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.