Neuer President Consumer D-A-CH

WMF

Rob van Poppelen

Die Premiummarke WMF soll ausgebaut und die D-A-CH Marktgesellschaft gestärkt werden. Deshalb schafft die WMF die Position des President Consumer D-A-CH neu und besetzt sie mit Wirkung zum 1. Oktober mit Rob van Poppelen. Er berichtet direkt an CEO Dr. Volker Lixfeld.

Rob van Poppelen ist seit über 20 Jahren bei der Groupe SEB in den Niederlanden tätig. Dort leitete er seit 2007 als Managing Director das Konsumgeschäft für die Marken Emsa, Krups, Lagostina, Moulinex, Rowenta, Tefal und WMF. Als President Consumer D-A-CH der WMF Group obliegt ihm die strategische Ausrichtung des Konsumgeschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz für ein rentables Wachstum vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Handelslandschaft und der zunehmenden Bedeutung digitaler Kanäle.

Michael Kasper, Vice President Wholesale, Lars Luck, Vice President DTC – „Direct to Consumer"/Own Retail und Sebastian Oppermann, Vice President Marketing D-A-CH Consumer, berichten direkt an Rob van Poppelen.

„Wir freuen uns sehr, mit Rob van Poppelen einen echten Branchenkenner für die D-A-CH-Region gewonnen zu haben. Unser Ziel ist es, unsere Filialen künftig noch bedarfsorientierter auszurichten und unsere Handelspartner bestmöglich zu unterstützen, um den Heimatmarkt der Traditionsmarke WMF zu stärken“, sagt CEO Dr. Volker Lixfeld. Foto: WMF

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.