Neuer Außendienst in Österreich

KÜCHENPROFI Gruppe

Seit dem 1. Juni hat Michael Stibor das Küchenprofi Gruppen-Vertriebsgebiet von Josef Senn in Österreich übernommen.

Seit dem 1. Juni hat Michael Stibor das Küchenprofi Gruppen-Vertriebsgebiet von Josef Senn in Österreich übernommen. Josef Senn geht nach 49 Jahren Tätigkeit in der Haus- und Küchengeräte Branche in den wohlverdienten Ruhestand.

Josef Senn war 17 Jahre für die WMF in Österreich und später mit selbstständiger Vertretung für namhafte Kunden wie Spring, Küchenprofi, Firestar, Zinn-Becker sowie Leopold Vienna, Gräfe und Unzer, cilio, Zassenhaus und viele mehr, tätig.

Herr Senn blickt positiv auf die Jahre zurück, geprägt von guter Zusammenarbeit und Unterstützung durch seine Partner in Handel und Industrie.

Bereits im vergangen Jahr entschied er sich für eine Zusammenarbeit mit Michael Stibor. Dieser sammelte ab dem Jahr 2000 erste Erfahrungen im Außendienst mit der Marke Fissler und wechselte 2008 als Produktentwickler zum Unternehmen Krammer und Wagner. Nach der Eröffnung eines Restaurants mit seiner Lebensgefährtin und der Entdeckung seiner großen Leidenschaft für die Küche, führte ihn sein Weg wieder zurück in den Außendienst.

Seit dem 01.06.2020 betreut er nun die Marken Küchenprofi, Cilio, Spring, Zassenhaus, Wüsthof, Mepal, FLSK und Nesmuk in ganz Österreich als selbstständiger Vertreter.

Die Küchenprofi-Gruppe wünscht Herrn Senn alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg und sie sind stolz auf die langjährige Partnerschaft. Herrn Stibor wünschen sie viel Erfolg und freuen sich auf eine gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit. Foto: Küchenprofi-Gruppe

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.