Einzigartig wie das Allgäu

Allgäuer Keramik Manufaktur

Formen und Dekore, die es nur im Allgäu gibt, hier „Spatzenschüsseln“ für Allgäuer Kässpatzen.

Die Allgäuer Keramik Manufaktur fertigt Keramik aus rotem, elfenbeinfarbigem und beigem Ton in Feinsteinzeug, Steingut und Steinzeugqualität. Im Sortiment finden sich etwa 200 verschiedene Artikel in unterschiedlichen Größen und Dekoren. Dazu gibt es eine Fülle individuell bemalter Zierkeramiken, Brottöpfe, Vorratsdosen sowie Teller in Fayencetechnik.

Grundlage zur Entstehung der Manufaktur in Altstädten waren im Jahr 1919 plastischer Ton und Jahrtausende alte Braunkohle aus dem Imberggebiet. Zunächst beschränkte man sich auf Drainagerohre, Ofenkacheln und Architekturkeramik, Im Vordergrund Dekor „Zenzi“doch bereits ab 1936 begann Hans Rebstock mit der Herstellung von Gebrauchs- und Zierkeramik. Das große handwerkliche Geschick der Allgäuer ermöglichte in kurzer Zeit Bestleistungen in Bezug auf Qualität, Gebrauchstüchtigkeit und formale Gestaltung. Auch heute prägt immer die Hand das Produkt – dadurch ist jedes Keramikstück einmalig. Fotos: Allgäuer Keramik Manufaktur

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.