Spannendes digitales Konferenzprogramm

Consumer Goods Digital Day, Messe Frankfurt

Der Consumer Goods Digital Day ist von 10 bis 20 Uhr (Ortszeit) angesetzt.

Trends, Know-How, Orders und vor allem praxisorientierte Lösungsansätze – genau das braucht die internationale Konsumgüterbranche während und vor allem nach der Pandemie. Der digitale Treffpunkt Consumer Goods Digital Day stellt hierfür am 20. April 2021 ein spannendes digitales Konferenzprogramm auf die Beine. Sanjay Sauldie eröffnet den Tag mit einem Plädoyer zur aktiven Gestaltung der digitalen Transformation im Handel. Parallel besteht über Nextrade die Möglichkeit zur direkten Order bei über 300 Unternehmen. Die Teilnahme am Consumer Goods Digital Day ist kostenfrei.

„Mit dem Consumer Goods Digital Day bieten wir der gesamten Konsumgüterbranche einen Tag mit einem zukunftsorientierten Live-Programm, das die aktuellen Herausforderungen und Chancen aufgreift. Ob im Homeoffice oder vom Arbeitsplatz aus in Deutschland, Europa oder Amerika – jeder kann sich daraus sein passendes Vortragsprogramm zusammenstellen und wird mit nachhaltigen Lösungen in der aktuellen Situation versorgt“, sagt Julia Uherek, Group Show Director Consumer Goods Fairs, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Der Consumer Goods Digital Day ist von 10 bis 20 Uhr (Ortszeit) angesetzt. So bietet er Teilnehmern aus unterschiedlichen Zeitzonen ein Inspirationsprogramm, das zum Austausch anregt und wertvolle Informationen, Tipps und Orientierung für den „neuen“ geschäftlichen Alltag in und nach der Pandemie mitgibt.

Kostenfrei teilnehmen können alle, die in der Konsumgüterbranche arbeiten, insbesondere Facheinkäufer und Aussteller der Ambiente, Christmasworld, Creativeworld und Paperworld. Einmal über den Ticketshop registriert, wählt man sich am 20. April 2021 auf der digitalen Plattform in die Live-Beiträge ein. Eine Interaktion ist über eine integrierte Fragefunktion jederzeit möglich und wird über den Moderator aufgegriffen. Darüber hinaus kann man über die Chatfunktion in den direkten Austausch mit den Teilnehmern gehen und zum Beispiel auch spätere Gesprächstermine vereinbaren. Deutsche Beiträge werden simultan ins Englische übersetzt – und umgekehrt. Einzelne Vorträge stehen anschließend auf Conzoom Solutions zur Verfügung. Die digitale Wissensplattform begleitet den Konsumgüterhandel das ganze Jahr über mit wertvollen Best Practices, Experten-Interviews oder Trendpräsentationen. Foto: Messe Frankfurt

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.