Münchner Messe findet erst im Juli wieder statt

TrendSet

Die Messebetreiber arbeiten jetzt fokussiert auf den Sommertermin der TrendSet vom 10. – 12. Juli 2021 hin.

Die TrendSet Winter 2021 kann leider aufgrund der aktuellen Regierungsentscheidung im Umgang mit Corona im Februar nicht stattfinden.

Tatjana Pannier, Geschäftsführerin der TrendSet, bedauert das sehr: „Wir arbeiten jetzt fokussiert auf den Sommertermin der TrendSet vom 10. – 12. Juli 2021 hin. Gerade im Interior- und Lifestylebereich ist der intensive Austausch und die persönliche Beratung mit dem Fachbesucher für den Orderprozess wichtig. Die Branche braucht das Erlebnis – das Fühlen, Begreifen, Riechen und Schmecken. Das funktioniert nicht auf dem digitalen Weg. Dieses Erlebnis wollen wir im Sommer den Ausstellern und auch den Fachbesuchern mit der Präsenzveranstaltung wieder ermöglichen. Parallel sind aber Gespräche mit den für die Umsetzung erforderlichen Stellen im Gange, um eventuell einen Märztermin doch noch realisieren zu können.“

Bis dahin unterstützt die TrendSet die Aussteller weiter über ihre Social Media-Kanäle und gibt den Fachbesuchern mit einem TrendSet E-Journal einen Einblick in die neuesten Trends für die angehende Frühjahrs- und kommende Sommersaison sowie einen Ausblick auf die Weihnachtstrends 2021. Quelle: TrendSet

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.