Wichtige Umorganisation

Wüsthof

Diese für die Zukunft wichtige Umorganisation hat zur Folge, dass die Zusammenarbeit zwischen Jörg Hehner und WÜSTHOF nicht fortgesetzt werden konnte und mit Wirkung Ende November beendet wurde.

Wie die Firma WÜSTHOF am 6. Dezember bekannt gab, gibt es eine wichtige Umorganisation innerhalb des Konzerns, welche zur Folge hat, dass die Zusammenarbeit zwischen Jörg Hehner und WÜSTHOF nicht fortgesetzt werden konnte und mit Wirkung Ende November beendet wurde.

Die Firma WÜSTHOF ist bekannt für ihre qualitativ hochwertigen Produkte und gleichzeitig für einen ausgezeichneten Kundenservice. Um diese beiden Säulen der Marke auch in Zukunft nicht nur sicher zu stellen, sondern noch zu verstärken, hat sich das Unternehmen dazu entschieden, zum 01.01.2018 das Marketing als eigenständige, Unternehmens-übergreifende Organisationseinheit zu etablieren. Diese für die Zukunft wichtige Umorganisation hat zur Folge, dass die Zusammenarbeit zwischen Jörg Hehner und WÜSTHOF nicht fortgesetzt werden konnte und mit Wirkung Ende November beendet wurde.

Viola Wüsthof und Harald Wüsthof, die das Familienunternehmen in der siebten Generation führen, bedanken sich ausdrücklich für die langjährigen Dienste, die Jörg Hehner dem DREIZACKWERK während seiner Tätigkeit erwiesen hat.

Seit dem 01.12.2017 hat Harald Wüsthof die Verantwortung für den Vertrieb Deutschland vorübergehend übernommen. Er wird dabei von dem gleichen Team sowohl im Innen- als auch im Außendienst tatkräftig unterstützt.

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

Informationen zur Nachricht "Wichtige Umorganisation" anfordern
Was ist die Summe aus 4 und 9?
 

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.