Erneut ausgezeichnet

Mepal

Wiederholt prämiert: die Kollektion „Cirqula“

Mepal nimmt den renommierten iF Design Award entgegen. Die iF International Forum Design GmbH in Hannover verlieh ihn an gleich zwei Produkte von Mepal: an die Aufbewahrungslösung „Cirqula“ und den transportablen „Lunchpot“.

Nach der Auszeichnung mit dem pro-K Award Anfang des Jahres, ebenfalls für „Cirqula“ und „Lunchpot“, ist der begehrte iF Design Award eine echte Bestätigung. „Unsere Strategie, Alltagsaccessoires neu zu interpretieren, wird mit dem iF Design Award ganz besonders anerkannt“, freut sich Gerhard Drogi, Vertriebsleiter D/A/Lux bei Mepal.

„Cirqula“ bietet – wie der Name schon andeutet – einen umfassenden „circle of use“, denn sie ist ein wahres Multitalent und vereint mit leichtgewichtigem Purismus Funktionalität und Design. Die Produkte erfüllen fünf Funktionen und schaffen einen eleganten Sprung aus der Küche auf den Tisch.

Der „Lunchpot“ – eine Art moderne Interpretation des HenkelmannsDer prämierte „Lunchpot“ von Mepal verbindet als To Go-Produkt die Anforderungen an ein mobiles Leben und kulinarischen Lifestyle formvollendet. Er transportiert sicher flüssige oder halbflüssige Speisen. Sein Schraubdeckel mit Bajonettverschluss schließt das handschmeichelnd geformte Gefäß dicht – eine moderne Interpretation des Henkelmanns. Foto: Mepal

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.